Volles Haus im Ristorante Elba beim 12. Solidaritätsessen für Bolivien

Mit 66 Personen war das Ristorante Elba auf der Virchowstraße in Oberhausen am 10.11.12 bis auf den letzten Platz belegt. Zum 12. Mal hatten die Betreiber Rosi und Franco Rechichi gemeinsam mit dem MEF-Kreis (Mission-Entwicklung-Frieden) der Kirchengemeinde St. Marien zu einem Solidaritätsessen für die Misión Norte Potosí in Bolivien eingeladen. Unter dem Motto "Lecker essen - Leute treffen - Gutes tun" fühlten sich alle Beteiligten sichtlich wohl. Es gab ein ausgezeichnetes Buffet, auf den Tischen lagen Infos zum Projekt und im Hintergrund liefen Filme, mit deren Hilfe man einen Eindruck vom Leben in dieser abgelegenen Andenregion bekam. 833,88 € können als Erlös des Abends nach Bolivien überwiesen werden. Mit diesem Geld wird dort Kindern der Besuch einer weiterführenden Schule ermöglicht. Seit sechs Jahren findet bereits zweimal jährlich dieses Solidaritätsessen statt und immer sind schon lange im voraus alle Plätze ausgebucht - eine solidarische Aktion des Miteinander-Teilens. Den Ankündigungsflyer finden Sie hier, Bilder vom Soli-Essen gibt es hier.

 

"Norte Potosí Bar" auf dem Gemeindefest
in St. Marien am 25./26. August 2012

Wie in jedem Jahr ist der MEF-Kreis auch auf dem diesjährigen Gemeindefest in St. Marien in Oberhausen wieder aktiv. Es gibt wieder eine "Norte Potosí Bar" mit verschiedenen Cocktails. Natürlich stehen die MEF-Mitglieder wie immer auch für Infos und Gespräche zur Partnerschaft mit der Misión Norte Potosí zur Verfügung.

 

Padre Jesús Mary Oset zu Besuch in Oberhausen

Vom 17.-20. Mai 2012 kommt Padre Jesús Mary Oset zu einem Kurzbesuch nach Oberhausen. Jesús Mary ist seit vielen Jahren unser Kontaktmann in Norte Potosí. Zur Zeit ist er für zwei Monate in Spanien und besucht uns von dort aus.

Ein solcher Besuch ist immer eine gute Gelegenheit, sich über die aktuellen Entwicklungen in Norte Potosí zu informieren. Wer an einer Begegnung mit Padre Jesús Mary interessiert ist, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten zu einem Gottesdienst mit Padre Jesús Mary am Samstag, 19.5.12, um 17.00 Uhr in der Kirche St. Michael, Falkensteinstr. 234, 46047 Oberhausen.

 

11. Solidaritätsessen in der Elba am 12.5.12

Die Nachfrage war groß, die Plätze begehrt: Am 12. Mai fand das letzte Solidaritätsessen für Norte Potosí im Ristorante Pizzeria Elba in Oberhausen statt. Rosi und Franco Rechichi präsentierten ein großes und vielfältiges Buffet zum Preis von 22,- €. 7,- € davon gingen direkt an die Misión Norte Potosí. Hiermit werden die Wohnheime für Indiokinder unterstützt, damit diese eine weiterführende Schule besuchen können. Inclusive zahlreicher Spenden kamen 531,20 € zusammen. Allen Beteiligten herzlichen Dank! Den Ankündigungsflyer finden Sie hier.

 

Erfolgreicher Fastenlauf 2012 am 21.4. auf dem Schulhof der Falkensteinschule

Am Samstag, 21. April 2012, fand auf dem Schulhof der Falkensteinschule, Liebknechtstr. 115 in Oberhausen, der Fastenlauf 2012 für Norte Potosí statt. Er stand unter dem Motto "Oberhausener Kinder laufen für Kinder in Bolivien". Trotz zahlreicher Regenschauer liefen 162 Kinder in der Zeit von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Stark vertreten waren vor allem Kinder der Falkensteinschule. Es liefen aber auch Kinder der Marienschule, einzelne Kinder der Johannesschule sowie der Kindergärten St. Marien, St. Michael und Hl. Geist. Es gab ein attraktives Rahmenprogramm mit Kaffee und Kuchen, einen Imbiss sowie kalte und warme Getränke und als besonderes Highlight spielten die "Marimbas" aus der Luthergemeinde. Der Erlös des Fastenlaufs beläuft sich auf 3.317,10 Euro zusammen. Herzlichen Dank allen Beteiligten! Fotos vom Fastenlauf 2012 finden Sie hier.

 

DVD "Vereint mit Norte Potosí"

Einen guten Eindruck über das Leben und die Kultur der Menschen in Norte Potosí sowie die Arbeit der Claretinerpadres vermitteln einige kurze Filme, die der MEF-Kreis auf einer DVD mit dem Titel "VEREINT MIT NORTE POTOSÍ" zusammengestellt hat. Fünf Themenbereiche werden behandelt: "Die Region", "Die Landschaft", "Die Familie", "Die Schule" und "Die Dorfgemeinschaft". Jeder Film dauert ca. 7-15 Minuten. Die Filme eignen sich sowohl zur eigenen Information als auch zum Einsatz in Gruppen und Schulen. Die DVD ist zum Selbstkostenpreis von 2,50 € erhältlich bei Ele Fey. Bei Versand kommen die entstehenden Kosten dazu. Den Film "Die Region" kann man sich auch bei youtube ansehen.

 

Weitere Projekte im Rahmen der Schulpartnerschaften
mit der Misión Norte Potosí findet man hier.