MEF-Kreis

Sachausschuss Mission-Entwicklung-Frieden
des Gemeinderates St. Marien / Oberhausen

 

 

Informationen über
unsere Arbeit

 

 

Solidarität mit Norte Potosí in Bolivien

Seit 1990 gibt es eine Partnerschaft zwischen der kath. Kirchengemeinde St. Marien in Oberhausen und der Misión Norte Potosí in Bolivien. Grundgedanke dieser Partnerschaft ist das Lernen voneinander und das Teilen miteinander. Menschen verschiedener Kulturen und Lebensstandards tragen in Einer Welt Verantwortung füreinander. Wir – der MEF (Sachausschuss Mission-Entwicklung-Frieden des Gemeinderates St. Marien in Oberhausen) halten die Kontakte und informieren Interessierte über die Entwicklung in Norte Potosí. Wir besuchen regelmäßig Bolivien und empfangen auch in Deutschland Besucher aus Norte Potosí. Die gesamte Solidaritätsarbeit wird ehrenamtlich geleistet. Alle Spenden fließen ausschließlich in die Arbeit für Norte Potosí. Schwerpunktmäßig werden Wohnheime für Indiokinder in Norte Potosí finanziell unterstützt. Aktuelle Informationen veröffentlichen wir auf unserer Website www.nortepotosi.de

Zur materiellen Unterstützung der Misión Norte Potosí haben wir ein Spendenkonto eingerichtet:

Kath. Kirchengemeinde St. Marien
Bank im Bistum Essen
IBAN DE08360602950015250135
BIC GENODED1BBE
Stichwort: Norte Potosí

 

Regelmäßige Treffen

Zur Zeit treffen wir uns – eine Gruppe von 21 christlich orientierten Menschen - regelmäßig einmal monatlich. Wir reflektieren und planen unsere Arbeit und teilen sie unter uns auf. Wir sind offen für neue Mitarbeiter.

Die Termine für die Treffen des MEF-Kreises im Jahr 2017 sind am

19. Januar
14. Februar
16. März
26. April
23. Mai
20 . Juni
5. September
11. Oktober
14. November
12. Dezember (19.00 h)

immer um 20.00 Uhr im Gemeindezentrum von St. Marien, Oberhausen, Roncallistraße.

Ansprechpartnerin:
Ele Fey, Hausmannsfeld 8a, 46047 Oberhausen,
fon 0208/74012167, mail

MEF-Kreis 2005

Bilder einzelner MEF-Mitglieder hier