Über uns

Solidarität mit Norte Potosí in Bolivien

Der MEF (Sachausschuss Mission-Entwicklung-Frieden des Gemeinderates St. Marien in Oberhausen) ist ein Kreis von 20 Personen, der den Kontakt mit der Misión Norte Potosí aufrecht hält.

Seit 1990 gibt es eine Partnerschaft zwischen der kath. Kirchengemeinde St. Marien in Oberhausen und der Misión Norte Potosí in Bolivien. Grundgedanke dieser Partnerschaft ist das Lernen voneinander und das Teilen miteinander. Menschen verschiedener Kulturen und Lebensstandards tragen in Einer Welt Verantwortung füreinander.

Wir informieren Interessierte über die Entwicklung in Norte Potosí, besuchen regelmäßig Bolivien und empfangen auch in Deutschland Besucher aus Norte Potosí. Die gesamte Solidaritätsarbeit wird ehrenamtlich geleistet. Verwaltungskosten trägt die kath. Kirchengemeinde St. Marien, sodass alle Spenden direkt und ohne Abzüge nach Bolivien weitergeleitet werden können. Schwerpunktmäßig werden Wohnheime für Indiokinder in Norte Potosí finanziell unterstützt. Aktuelle Informationen veröffentlichen wir auf
www.nortepotosi.de und auf
www.facebook.com/mefnortepotosi

Zur materiellen Unterstützung der Misión Norte Potosí haben wir ein Spendenkonto eingerichtet:

Kath. Kirchengemeinde St. Marien
Bank im Bistum Essen
IBAN DE08 3606 0295 0015 2501 35
BIC GENODED1BBE
Stichwort: Norte Potosí

Selbstverständlich erhalten Sie über Ihre Spende unaufgefordert eine Spendenbescheinigung, die Sie von der Steuer absetzen können.